03.05.2019|Eschborn (Pressemitteilung)

Richtfest 2-Feld-Halle / Jugendzentrum

Am 29. April fand das Richtfest der 2-Feld-Halle und des Jugendzentrums an der Heinrich von Kleist Schule statt. Die SPD-Fraktion freut sich sehr über den weiteren Fortschritt nach den langen Jahren des Stillstandes.

„Endlich bekommen die Jugendlichen der Stadt Eschborn ein top modernes Jugendzentrum, das von Niederhöchstadt und Eschborn gut erreicht werden kann und das ideal an die Bedürfnisse der Jugend angepasst ist. Ganz besonders freut uns, dass sich die gute Arbeit von Adi Kannengießer so auszahlt und bis heute weiterwirkt. Ohne seine Grundlagen könnten wir heute garantiert nicht Richtfest feiern.“ dazu die Stadtverordnete Daniela Beck.

Ehem. Bau und Planungsdezernent Adi Kannegießer beim Richtfest

„Aber für uns ist auch das Richtfest nach dem Spatenstich nur ein kleiner Teil eines größeren Ganzen. Wir sind in unserer Fraktion weiterhin dabei, uns zu überlegen, wie wir das alte Jugendzentrum perspektivisch einer neuen Bestimmung zuführen können. Wir wollen nämlich nicht, dass das alte Jugendzentrum das gleiche Schicksal ereilt, wie die alte Mühle: jahrelanger Leerstand und Verfall von Häusern, die eigentlich das Potential hätten, unser Eschborner Stadtbild sehr zu verschönern. Daher fangen unsere Überlegungen auch nicht erst mit dem Umzug in ein bis zwei Jahren an, sondern bereits jetzt. Aber heute feiern wir erstmal Adi Kannengießers gute Arbeit."

TERMINE

KONTAKT

Wolfgang Scheifele

Vorsitzender SPD

Mühlstr. 76
65760 Eschborn



Telefon: 06173-62202
Fax: 06173-62202
Email: wolfgang.scheifele(at)spd-eschborn.de

Bernd Wilhelm

Vorsitzender SPD

Unterortstr. 12a
65760 Eschborn




SOCIAL MEDIA